Anleitung
Geschenke originell verpacken

Originelle Geschenkverpackungen
  • Aufwand
  • Dauer: ca. 45 Min
  • Schwierigkeit: mittel
  • Sie benötigen:
  • Geschenkband
  • Seidenpapier
  • Landkarten
  • braune Papiertüten
  • Geschenktüten
  • Schleifen
  • Butterbrotpapier
  • Geschenkpapier
  • Packpapier
  • Klebestreifen
  • Schnur

Man muss nicht immer herkömmliches Geschenkpapier und eine Schleife zum Geschenke verpacken verwenden. Zweckentfremden Sie andere Behälter oder Materialien und benutzen Sie diese als originelle Geschenkverpackung. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

1Denken Sie bei der Verpackung themenspezifisch. Z.B. Verschenken Sie Gartenzubehör? Verpacken Sie das Geschenk in einem Terrakotta-Blumentopf und benutzen Sie Bast oder Efeu als Geschenkband.
Bei Babysachen eignet sich eine Kuscheldecke als Verpackung mit Schnuller statt Geschenkpapier und Schleife.

2Verwenden Sie andere Papierarten statt des herkömmlichen Geschenkpapiers, z.B. Landkarten, Zeitungspapier, Alufolie, Zellophanbeutel, Butterbrot- oder Packpapier. Packpapier lädt zum Stempeln oder Malen ein oder man klebt eine Collage darauf. So bekommt das Geschenkpapier ein einzigartiges Design.

3Statt Geschenkband verwenden Sie andere Dinge, die sich zur Schleife binden lassen, z.B. Krawatten, Schals, Schnüre, Kabel, Draht, Messband, alte Kassettenbänder, Filmstreifen usw.

4Statt Geschenktüten oder Geschenkboxen verwenden Sie andere Behälter, z.B. eine Tasse für Süßigkeiten, ein Eimer für Autopflege-Zubehör oder eine personalisierte Herzdose für Badekugeln.
Oder Sie peppen herkömmliche Sachen wie frisch gewaschene Socken, saubere Eierschalen oder Cornflakesschachteln auf, und benutzen diese als Verpackung. Wenn Sie z.B. ein Hemd samt Pullover schenken, verpacken Sie das Hemd in dem Pullover.

5Besonders sentimental wirkt eine rote Rose verpackt in Zeitungspapier einer Jubiläumszeitung mit dem Datum Ihrer Hochzeit oder Jahrestags.

Tipps und Hinweise