ˆ

Abschiedsgeschenke selber basteln

Mit einem Abschiedsgeschenk kannst Du zeigen, wie sehr Dir ein lieber Mensch fehlen wird. Persönlicher wird der Abschied durch ein Geschenk, das selbst gebastelt ist! Wir haben für Dich drei unserer Lieblingsideen zusammengestellt, die Du einfach nachbasteln kannst. Bereite Freunden, Kollegen oder Lehrern und Kindergärtnern eine wunderschöne Freude zum Abschied.
Karten schachtel
Lieblingsidee 2: Briefbotschaften "Öffne mich, wenn..."

Das brauchst du dafür:- Briefumschläge- Stifte in verschiedenen Farben (Fineliner, Füller, Buntstifte)- optional: Bleistift und Lineal für Hilfslinien, Radierer- Box zur Aufbewahrung der Briefumschläge- Füllung für die Briefumschläge: Teebeutel, Konfetti, Aspirin, Geburtstagskarte,…

Deine beste Freundin oder dein bester Freund geht für einige Zeit ins Ausland? Damit der Abschied nicht ganz so schwer fällt und Freunde immer wissen, dass man an sie denkt, egal wo sie sind, kannst du ihnen eine besondere Freude mit dieser Briefbox machen. Die “Öffne mich wenn…Briefe” enthalten Botschaften oder Kleinigkeiten für schöne und traurige Momente, in denen du auch aus der Ferne für deine Freunde da bist. Bastel diese schöne Briefbox in nur wenigen, einfachen Schritten.

Schritt 1: Überlege dir Themen, zu denen du die Briefumschläge beschriften und befüllen möchtest und lege dir die Umschläge und die Inhalte zurecht.

Beispiele für Umschläge: Öffne mich, wenn… du nicht schlafen kannst… du mich ein wenig vermisst… du einen echt miesen Tag hattest… du krank bist… du Geburtstag hast… du wütend oder traurig bist… du Grund zum Feiern hast… du Heimweh hast

Schritt 2: Schreibe deine gewählten Beispiele auf die Umschläge. Hierbei sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Gestalte die Umschläge schlicht in einer Farbe oder zeichne Hinweis-Bilder für den Inhalt auf den Umschlag. Besonders schön werden sie, wenn du in verschiedenen Farben schreibst.

Schritt 3: Wenn du alle Umschläge beschriftet hast, kannst du sie mit den passenden Kleinigkeiten füllen. Beispiele: Befülle den Umschlag “Öffne mich, wenn…du krank bist” mit einem Taschentuch, einem Aspirin und einem Beutel Erkältungstee oder einer Liste mit den besten Serien auf Netflix. ;-)Den Umschlag “Öffne mich, wenn…du Grund zum feiern hast” mit Konfetti, Glitzer oder Luftschlangen.

Schritt 4: Nun musst du die fertigen Umschläge nur noch in die Box legen. Diese kannst du natürlich auch ganz individuell verzieren und gestalten. Bemale oder beklebe sie mit schönem Papier oder Fotos und verschenke so etwas ganz Persönliches.

Redaktionstipp: Manchmal ist einfach nicht die Zeit da, sich mit einer selbstgemachten Geste zu verabschieden. Das heißt nicht, dass das Abschiedsgeschenk weniger liebevoll ausfallen muss. Entdecke im Shop die schönsten Geschenke zum Abschied.

Abschiedsgeschenke entdecken

Das könnte dich auch interessieren:

Wir verwenden Cookies um deine Geschenkesuche zu verbessern. Wenn du weiter auf unserer Seite surfst, erklärst du dich damit einverstanden. Okay