ˆ

Schachtel-Adventskalender selber machen

Adventskalender Schachteln basteln

20 Min. pro Schachtel

Du suchst nach einer kreativen Alternativen zum Schoko-Adventskalender? Wie wäre es mit selbstgebastelten Adventskalender Schachteln?Der Adventskalender aus Schachteln ist dank unserer kostenlosen Vorlage zum Downloaden einfach nachzubasteln und nach Herzenswunsch mit vielen kleinen Geschenken zu befüllen. Eine gelungene Adventskalender-Abwechslung, die besonders schön aussieht, wenn du die kleinen Geschenkschachteln aus Pappen in verschiedenen Farbtöne aus einer Farbfamilie bastelst. Bastel jetzt deinen eigenen Adventskalender aus Schachteln ganz einfach nach.

Bastelanleitung für Adventskalender Schachteln - so geht"s

Der Schachtel-Adventskalender als Tannenbaum

Du kannst die obigen Adventskalender Schachteln auch ganz einfach in einen tannebaumförmigen Schachtel-Adventskalender verwandeln mit den entsprechend farbigen Tonkartons in rot, grün, braun für den Stamm und gold als Tannenbaumspitze. Pro DinA4 Tonkarton bekommst du 2 Adventskalenderschachteln heraus.

Du brauchst:

  • Unsere Schachtel Bastelvorlage, 24 x ausgedruckt
  • 6 grüne DinA4 Tonkartons (= 12 Schachteln)
  • 4 rote DinA4 Tonkartons (= 8 Schachteln)
  • 2 dunkelbraune DinA4 Tonkartons (für 3 Schachteln)
  • 1 goldener Tonkarton (für 1 Schachtel)
  • 2 Packungen tesa Powerstrips Poster
  • Bleistift
  • Klebestift und Schere
  • Geodreieck
  • Cuttermesser oder scharfes Messer
  • [Sticker Adventskalender Zahlen]ARD Tagesschau(https://ad.zanox.com/ppc/?35720774C831104336&ULP=[[http://de.dawanda.com/product/54003387-adventskalender-zahlen-sticker-schwarz?partnerid=de_zanox]])
  • Optional: Gold oder Silberstift zum Beschriften
  • Optional zur Schachteldekoration: Weihnachtsaufkleber, Sterne Sticker etc.

So einfach geht’s:

  1. Die Bastelvorlage auf dickerem Papier ausdrucken und ausschneiden, um sie als Schablone zu verwenden

  2. Verwende die Schablone und übertrage die Umrisse und alle abgebildeten Linien mit dem Geodreieck 24 Mal auf deine farbigen Tonkartons. Auf dem goldenen Tonkarton brauchst du nur eine Adventskalenderschachtel einzeichnen , da wir nur eine als Tannenbaumspitze brauchen. Wer kein Geodreieck oder eine ruhige Hand hat, kann die Bastelvorlage 24 Mal ausdrucken und auf den jeweiligen Tonkarton kleben.Tipp der Redaktion: Nach dem Einzeichnen der Linien mit dem Geodreieck kannst du direkt mit dem Cuttermesser die eingezeichneten Linien ganz leicht nachziehen - so lassen sich die Kanten im nächsten Schritt leichter falten

  3. Jetzt die einzelnen vorgezeichneten Schachteln ausschneiden, entlang der Linien falten und die Schachtel in Form bringen.

  4. Falls schon vorhanden, die Schachteln mit dem gewünschten Inhalt befüllen.

  5. Um die Schachtelform zu fixieren, einfach die Außenkanten mit Klebestift bestreichen und die Kanten mit ein wenig Druck verkleben

  6. Fast geschafft! Jetzt kannst du die 24 Schachteln mit den praktischen Adventskalenderzahlen- Sticker bekleben oder die kleinen Boxen mit Zahlen von 1 bis 24 beschriften.

  7. Wer möchte, kann die Adventsschachteln zum Schluss noch mit Weihnachts- oder Sternenaufklebern verschönern.

  8. Deine kleinen Geschenken in die Schachteln füllen.

  9. Jetzt kannst du deine Adventskalenderschachteln wie folgt farblich auf dem Boden sortieren, damit daraus ein Tannebaum-Schachtelkalender entsteht. Wir fangen mit dem Tannenbaumstamm an:

  • Reihe 1: 2 braune Schachteln mittig anorden
  • Reihe 2: 1 braune Schachtel mittig über die anderen beiden anordnen (das ist der Stamm)
  • Reihe 3: 6 grüne Schachteln
  • Reihe 4: 5 rote Schachteln
  • Reihe 5: 4 grüne Schachteln
  • Reihe 6: 3 rote Schachteln
  • Reihe 7: 2 grüne Schachteln
  • Reihe 8: die goldene Schachtel als Tannenbaumspitze
  1. Klebe die Schachteln genau in der farblichen Reihenfolge mit der Rückseite und einem Poster Stripe an die Wand. Fertig ist dein Tannenbaum-Schachtel-Adventskalender!

Das könnte dir auch gefallen:

Wir verwenden Cookies um deine Geschenkesuche zu verbessern. Wenn du weiter auf unserer Seite surfst, erklärst du dich damit einverstanden. Okay