Die schönste Auswahl an Hochzeitsgedichten

Gedichte zur Hochzeit

Gedichte zur Hochzeit
ˆ
Nichts verzaubert ein Publikum so sehr, wie liebevolle Worte, die melodisch in Reime geformt werden. Auch zur Hochzeit können schöne Gedichte über die Liebe vorgetragen oder in Reden eingebunden werden. Damit du immer die richtigen Worte parat hast, haben wir dir hier unsere Lieblingsgedichte zusammen gestellt.

Der schönste Ausblick

Schön ist’s, wenn zwei Sterne
Nah sich stehn am Firmament,
Schön, wenn zweier Rosen
Röte ineinander brennt.
Doch in Wahrheit! immer
Ist’s am schönsten anzusehn:
Wie zwei, so sich lieben,
Selig beieinander stehn.

Justinus Kerner

Klar wie der Himmel
Ist Deine Seele,
Rein wie der Aether
Ist Dein Gemüth!

Reich wie die Erde
Ist meine Liebe,
Tausendgestaltig
Tritt sie ans Licht.

Töne und Bilder,
Innere Welten
Schafft Dir Dein Dichter,
Liebchen, zum Schmuck.

Blickt er ins Herz Dir,
Holt er die Schätze
Alle vervielfacht
Wieder herauf.

Laß mich versinken
In Deiner Augen,
In Deiner Wunder
Lieblichen Welt.

Wie Erd’ und Himmel
Düfte vereinen,
Eint Lieb’ und Schönheit
Leben in uns!

Adele Schopenhauer

Redaktionstipp: Für Brautpaare die schon alles haben: entdecke die schönsten und außergewöhnlichsten Geldgeschenke zur Hochzeit und sei Teil eines unvergesslichen Tages.

Hochzeitsgeldgeschenke entdecken

Magst du zweifeln, dass die Sterne glühen,
magst du zweifeln, dass die Sonne sich bewegt,
magst die Wahrheit du für Lüge halten,
zweifle aber niemals an der Liebe.

William Shakespeare

So nimm denn meine Hände und führe mich,
bis an mein selig Ende und ewiglich.
Ich mag allein nicht gehen, nicht einen Schritt,
wo du wirst gehen und sehen, da nimm mich mit.

Julie von Hausmann

Weitere tolle Inspirationen zur Hochzeit:

Wir verwenden Cookies um deine Geschenkesuche zu verbessern. Wenn du weiter auf unserer Seite surfst, erklärst du dich damit einverstanden. Okay